Wie können wir dir helfen?

Verwaltung von Domains


In diesem Bereich erklären wir dir die Domainverwaltung. Du findest sie auf deiner Jimdo-Seite im Menü unter Einstellungen > Domains.

 

Mithilfe der Jimdo Domainverwaltung erhältst du einen Überblick über alle deine Domains, die sich in deinem JimdoPro oder JimdoBusiness Paket befinden. 

Domains: Domainverwaltung

Nachfolgend gehen wir auf die Verwaltung der Domains ein, was einzelne Infomeldungen genau bedeuten und wie du deine Hauptdomain (www.-Adresse) aktivierst. Außerdem erklären wir dir, wie du mit externen Domains umgehst und wie du sie mit Jimdo verbindest.

Infomeldungen deiner Domains

Domain verbunden

Wenn deine Domain erfolgreich verbunden ist, erhältst du die Infomeldung: 

 

Die Domain ist erfolgreich verbunden.

 

Weitere Einstellungen sind nicht nötig, alles läuft bestens. 

Externe Domain: Noch nicht verbunden / Weiterleitung nicht korrekt

Hast du JimdoPro oder JimdoBusiness mit einer bereits registrierten, externen Domain bestellt, erwartet dich folgende Info in der Domainverwaltung:

 

Domain noch nicht verbunden. 

 

Deine nächsten Schritte:

Du kannst deine Domain verbinden, indem du die Domain entweder zu Jimdo transferierst oder indem du eine Weiterleitung deiner Domain auf deine Jimdo-Seite einrichtest. Klicke auf die Domain, um die erweiterten Einstellungen zu öffnen und wähle danach Domain verbinden, um deine Domain zu mit deiner Jimdo-Seite zu verknüpfen.

Externe Domain: Nachträglich hinzufügen

Du hast weitere Domains bereits über einen anderen Anbieter registriert? Es ist kein Problem, nachträglich (bereits bestehende) Domains hinzuzufügen, um sie mit deiner Jimdo-Seite zu verbinden.

  1. Klicke auf Neue Domain hinzufügen, sodass du zum Eingabefeld Zusätzliche Domain gelangst.
  2. Gib deine bereits registrierte Domain ein und klicke Prüfen.
  3. Dir wird angezeigt, dass die Domain vergeben ist. Klicke auf Zu Jimdo umziehen und bestätige im nächsten Fenster, dass du der Besitzer der Domain bist, indem du auf Eigene Domain verbinden klickst.  

Neue Domain registrieren

Falls du JimdoPro bzw. JimdoBusiness mit einer freien Wunschdomain bestellt hast, ist deine erste Anlaufstelle deine Domainverwaltung unter Einstellungen > Domains. Wurde das Formular noch nicht ausgefüllt, entsteht die Infomeldung:

 

Registrierung ausstehend | Registrierung starten

 

Erst wenn das Formular versandt  und je nach Domain die Registrierung bestätigt wurde, führen wir die eigentliche Registrierung deiner neuen Domain durch.

Registrierung erfolgreich gestartet

Wenn du das Formular zur Registrierung deiner Domain erfolgreich ausgefüllt und abgesendet hast, ändert sich die Infomeldung auf:

 

Die Domain wird gerade registriert.

 

Dieser Vorgang dauert in der Regel 1-5 Tage, dann ist deine Webseite über deine neue Domain im Internet erreichbar.

Inklusivdomain nachträglich hinzufügen

Hast du dein JimdoPro oder JimdoBusiness ohne Domain bestellt und hast im Bestellprozess Webadresse später auswählen genutzt, dann kannst du deine Inklusivdomain nachträglich hinzufügen und registrieren. Hier erklären wir, wie du deine Inklusivdomain nachträglich hinzufügst.

Weitere Einstellungen in der Domainverwaltung

Externe Domain von Jimdo-Seite entfernen

Möchtest du eine zur Weiterleitung hinterlegte Domain nicht mehr mit deiner Jimdo-Seite verbinden, so kannst du diese selbst entfernen, indem du die erweiterten Einstellungen öffnest und auf Domain löschen klickst.

 

Beachte: Die Domain darf nicht mehr als aktuelle Hauptdomain eingestellt sein.


Hinweis
Die Jimdo-Subdomain "benutzername.jimdo.com" kann systembedingt weder gelöscht noch geändert werden.

Hauptdomain festlegen

Domain: Haupt-URL

Die Hauptdomain ist die Domain, die in der Adresszeile des Browsers angezeigt wird.

 

Du kannst die Hauptdomain jederzeit in der Jimdo Domainverwaltung selbst einstellen bzw. ändern.

 

Um die Hauptdomain festzulegen, klicke in der Spalte Hauptdomain auf den weißen Button mit dem Häuschen. Ist der Button grün, so ist die Domain als Hauptdomain aktiviert. 


Damit eine Domain als Hauptdomain eingestellt werden kann, muss die Domain "erfolgreich mit der Jimdo-Seite verbunden sein".


E-Mail Server konfigurieren

Domain: Mailserver konfigurieren

In der Domainverwaltung hast du auch die Möglichkeit, die E-Mail Server zu konfigurieren, d.h. festzulegen, ob du den E-Mail-Service von Jimdo oder den eines anderen Anbieters nutzen möchtest.

 

Zur Konfiguration der E-Mail Server klicke auf die Domain, um die erweiterten Einstellungen zu öffnen und gehe zum Abschnitt E-Mail-Server bearbeiten


Im Drop-Down-Menü kannst du auswählen, welchen E-Mail-Server du nutzen möchtest. 

 

Wenn du den Jimdo-E-Mail-Server nutzen möchtest, wähle Jimdo für deine E-Mail-Verwaltung aus (diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert).

 

Alternativ zu unserem E-Mail Service kannst du Google Apps zur Verwaltung deiner E-Mail-Adressen verwenden. Eine ausführliche Beschreibung, wie du Google Apps für die Verwaltung deiner E-Mail-Konten einrichtest haben wir hier für dich bereitgestellt.

 

Oder du trägst eigene MX-Records ein, um die E-Mail-Verwaltung deines Wunsch-Providers nutzen zu können. Nutze dies am besten in Kombination mit der Weiterleitung per A-Record oder per CNAME.


Hinweis
Bitte beachte, dass falsche Einstellungen bei der Konfiguration der E-Mail-Server dazu führen können, dass deine E-Mail-Adressen nicht mehr funktionieren.