Wie können wir dir helfen?

Versandmarken erstellen mit shipcloud

JimdoBusiness Feature


Mit shipcloud kannst du als JimdoBusiness-Shop in Deutschland direkt über die Bestellverwaltung deines Shops Versandmarken für die gängigsten Versanddienstleister (DHL, DPD, GLS, UPS) erstellen. 

Die Adressdaten deiner Käufer werden automatisch auf die Versandmarken übernommen.

 

Mit shipcloud ist außerdem eine automatisch an deine Kunden verschickbare Sendungsverfolgung über das Shopsystem möglich.


Keine zusätzlichen Kosten für die Nutzung von shipcloud
Die Kosten für die Erstellung der Versandmarken über shipcloud sind nicht höher, als bei den Versanddienstleistern selbst.
Jimdo-Kunden entstehen bei der Erstellung von monatlich bis zu 100 Versandmarken keine Grundgebühren bei shipcloud.

Die Zahlungsdaten, die du bei der Anmeldung angeben musst, werden nur für die Abrechnung der Versandmarken genutzt.

Registrierung bei shipcloud

Innerhalb weniger Minuten kannst du dich in drei Schritten bei shipcloud registrieren. Die Zahlungsdaten gibst du dabei für die Abrechnung der Versandmarken an, da diese direkt über shipcloud erfolgt.


Jimdo-Shop mit shipcloud verbinden

Nach der Registrierung erhältst du von shipcloud einen API-Schlüssel. Diesen kopierst du, fügst ihn auf deiner Jimdo-Seite unter Einstellungen -> Shop -> Versandkosten ein und klickst auf Speichern.


Versandmarke erstellen

Nachdem du den API-Schlüssel eingetragen hast, findest du in der Bestellverwaltung unter Shop -> Bestellungen die neue Option Versandmarke kaufen.


Nach einem Klick auf Versandmarke kaufen wirst du auf die Seite weitergeleitet, auf der du deinen bevorzugten Paketdienst, die Maße und das Gewicht deiner Sendung festlegen kannst.


Wenn du das Gewicht deiner Artikel im Shop-Produkt einträgst, wird das Gesamtgewicht aller Artikel der Bestellung direkt übernommen.

 

Der zuletzt genutzte Paketdienst wird dir bei der nächsten Erstellung einer Versandmarke als Voreinstellung angeboten. 


Wenn du den Paketdienst ausgewählt und Maße sowie Gewicht festgelegt hast, wird dir der Preis für die Versandmarke errechnet. Klicke nun auf Versandmarke kaufen und lade dir dann deine Versandmarke runter.


Automatische Sendungsverfolgung für deine Kunden

In den Textvorlagen für deine Versandbestätigung per E-Mail findest du die Variable Tracking-Link. Wenn du diese Variable in deine Versandbestätigung einbaust, wird bei Nutzung von shipcloud ein Link zur Sendungsverfolgung an deine Kunden verschickt, sobald du die Bestellung als versendet markierst. Wird shipcloud bei einer Bestellung mal nicht genutzt, sehen deine Kunden in der Versandbestätigung auch die dann ungenutzte Variable nicht.