Wie können wir dir helfen?

Seiten-URL

Dies ist eine JimdoPro- und JimdoBusiness-Funktion


Mit der Seiten-URL kannst du die URL für deine Unterseiten suchmaschinenfreundlich benennen, ohne den Namen der Unterseite in der Navigation anzupassen.

Wichtig: Diese Funktion ist für deine Startseite nicht möglich.

 

Die URL ist die eindeutige Adresse zu deiner Webseite, oder auch zu einer bestimmten Unterseite, die in der Adresszeile deines Browsers und in den Suchergebnissen einer Suchmaschine angezeigt wird. Daher ist es wichtig, dass du diese so unkompliziert wie möglich gestaltest.

 

Die eigene Seiten-URL kannst du nur für Unterseiten, jedoch nicht für deine Startseite verwenden.


So funktioniert es:

 

  1. Logge dich auf deiner Jimdo-Seite ein und navigiere zu der Unterseite, deren URL du individuell, also unabhängig vom Namen in der Navigation, benennen möchtest.
  2. Klicke rechts in der Bearbeitungsleiste auf "Google & Co".
  3. Aktiviere das Kästchen Eigene Seiten-URL verwenden.
  4. Bestimme den Namen deiner URL, um diese einprägsam und prägnant zu benennen. Diese darf in deiner Navigation noch nicht vorhanden sein, da eine URL einmalig ist.

Achtung:
  • Nutze diese Funktion mit viel Sorgfalt, denn es ändert sich die URL deiner Unterseite!
  • Vermeide bei der Nutzung die Verwendung von Sonderzeichen, denn diese können von Crawlern schwer gelesen werden. Zudem raten wir dir, die Schlagwörter (Keywords), die du in der URL verwendest, sparsam einzusetzen.

Tipps zur Nutzung

Die Nutzung der eigenen Seiten-URL ist vor allem dann sehr nützlich, wenn du lange Navigations-Punkte (z.B. in einem umfangreichen Shop) festgelegt hast. Häufig lassen sich diese schlecht für deine Besucher merken. Suchmaschinen lieben kurze und prägnante Pfade, denen sie folgen können. Du kannst in der eigenen URL daher z.B. das wichtigste Schlagwort für die Unterseite verwenden. Sieh es dir an diesem Beispiel an:

 

  • URL aus der Navigation: http://travelgraphy.jimdo.com/unser-urlaub-in-neuseeland
  • URL nach der Anpassung: http://travelgraphy.jimdo.com/neuseeland

 

Die URL der Unterseite ist durch die eigene Seiten-URL kürzer und somit einprägsamer geworden. Damit eine Suchmaschine wie Google weiß, dass es diese neue URL gibt und du die alte im Speicher bei Google löschen kannst, empfehlen wir die Nutzung der Google Webmaster-Tools. Gelange hier zur Anleitung zur Verbindung deiner Webseite mit den Google Webmaster-Tools.

 

Der Vorteil dieser Funktion ist auch, dass du die Bezeichnung deiner Unterseite in der Navigation nun ändern kannst, ohne die URL dieser Unterseite zu verändern. Hast du eine gute Position in einer Suchmaschine, wird diese dadurch nur durch die Inhalte, aber nicht durch die URL beeinflusst.

 

Bitte beachte, dass in diesem Fall keine automatische Weiterleitung von der neuen Bezeichnung der Unterseite in der Navigation (z.B. http://deine-seite.jimdo.com/schreib-mir/) auf deine eigene Seiten-URL (z.B. http://deine-seite.jimdo.com/formular/ ) erfolgt. Die Weiterleitung bleibt weiterhin für (http://deine-seite.jimdo.com/kontakt-formular) auf (http://deine-seite.jimdo.com/formular/) bestehen.