Wie können wir dir helfen?

Offpage-Optimierung für deine Jimdo-Seite


Wenn du den Hilfeartikel "Was ist Suchmaschinenoptimierung?" gelesen hast, weißt du schon, dass Suchmaschinen mit so genannten Crawlern arbeiten, die sich über Links von Webseite zu Webseite bewegen. Es ist also logisch, dass Backlinks von anderen Seiten dafür sorgen, dass die Crawler deine Seite besuchen.

 

Weiterhin werden Backlinks von anderen Webseiten als Referenz gewertet. Je mehr Webseiten auf deine Seite verweisen, desto wichtiger und relevanter muss die Seite sein. So einfach dieses Prinzip funktioniert, so viel Schindluder wurde und wird mit Backlinks betrieben.

Deshalb vorweg der Hinweis: Finger weg vom Linkkauf oder Linkmiet-Modellen! Google straft Linkkäufer im Zweifel ab und alle Mühe war umsonst. Auch beim Tausch von Backlinks sollte man lieber zweimal überlegen, was man tut. Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es bei Google.

 

Prinzipiell gilt: Wenn du gute Inhalte hast, werden diese freiwillig verlinkt. Aber gerade zu Anfang ist das nicht ganz leicht, daher hier ein paar Tipps.

Social Media

Social Media ist in aller Munde und auch aus SEO-Sicht ist das Thema spannend. Sammele Social Media Links: Leg dir für deine Webseite eine Präsenz bei Facebook, Twitter und Google+ an und teile deine Inhalte. Außerdem kannst du auf deiner Jimdo-Seite ganz einfach Share-Buttons integrieren, die deinen Besuchern das einfache Teilen deiner Inhalte ermöglichen.

Presse

Nutze deine Pressearbeit, um Links aufzubauen. Es gibt etwas Spannendes zu berichten? Dann tu das und gib eine Pressemitteilung raus. Die kann dann von anderen Seiten genutzt werden und/oder bei Presseportalen online gestellt werden. Link in der Pressemitteilung nicht vergessen! ;-)

Social Bookmarking

Social Bookmarking-Dienste bieten ihren Nutzern die Möglichkeit, ihre „Bookmarks“ (favorisierte Webseiten, die du dir als Lesezeichen abgespeichert hast) online zu speichern, mit anderen Nutzern zu teilen, zu kommentieren und mit Keywords zu versehen. Der Hype um die Social Bookmarking Dienste ist längst verflogen, aber schaden kann die Einbindung der Share-Buttons sicher nicht.

Außerdem kannst du deine Seite selbst bei Bookmarking-Diensten anmelden und bookmarken, um sie mit anderen Nutzern zu teilen und um neue Backlinks zu erhalten.

Der Jimdo Backlink-Tipp:

Die Anzahl der Backlinks deiner Seite sollte in einer gewissen Kontinuität steigen. Google hält es für verdächtig, wenn eine Seite gleich zu Beginn sehr viele Backlinks erhält und später kaum noch.