Wie können wir dir helfen?

Head-Bereich - <head> Bereich bearbeiten

Eine Webseite, die in HTML geschrieben wurde, besteht aus zwei Haupt-Elementen:

 

Einem <head>- und einem <body>-Bereich.

 

Es ist möglich diese beiden Bereiche deiner Jimdo-Seite zu bearbeiten. Bevor du das tust, beachte, dass hierfür HTML-/ CSS- und auch JavaScript- Kenntnisse nötig sind.


Beachte:
Diese Rubrik der Jimdo-Seite ist für Nutzer vorgesehen, die sich mit der Programmierung von HTML, CSS und (bei Bedarf auch JavaScript) auskennen. Denn Veränderungen im Head-Bereich können und werden deine gesamte Jimdo-Seite beeinflussen. Wenn du also nicht genau weißt, was du hier einträgst, läufst du unter Umständen Gefahr, deine Webseite unbrauchbar zu machen oder die Darstellung negativ zu beeinflussen.

Um entsprechende Anpassungen der HTML-Struktur deiner Seite vorzunehmen, stehen dir zwei Wege offen:

1. Bearbeiten des Bereiches für deine gesamte Webseite

Zum Bearbeiten des <head>-Bereichs öffne den Menüpunkt Einstellungen in der Bearbeitungsleiste. Dort findest du in der Sektion Webseite das Symbol Head bearbeiten.

 

Klicke auf Head bearbeiten, um den Editor für diesen Seitenbereich zu öffnen und wähle Gesamte Webseite.

Der Editor ist zunächst leer, wenn keine Eintragungen gemacht wurden.

 

Du kannst die HTML, CSS und JS Funktionen <link>, <meta>, <style> und <script> benutzen.

 

Im Bereich Gesamte Webseite sind vor allem Codes für Verifizierungen (Google, Facebook oder andere Dienste, die eine Bestätigung des Administrators fordern) geeignet.


Tipp:

Um einen Google Analytics Code einzufügen, benutze bitte unser spezielles Google Analytics Tool.

Für Meta-Descriptions benutze unsere Suchmaschinenoptimierung.

2. Head bearbeiten auf einer ausgewählten Unterseite oder einem Blogartikel

Diese Funktion ist für JimdoPro und JimdoBusiness Kunden freigeschaltet.

Wählst du in den Optionen Ausgewählte Unterseite oder Blogartikel aus, findest du auch hier zuerst ein leeres Eingabefeld für den <body> und <head> Bereich vor.

 

Links neben dem Eingabefeld wählst du die Unterseite aus der Navigation aus, oder den Blogartikel, für den du deine eigenen HTML, CSS und JS Funktionen <link>, <meta>, <style> und <script> benutzen möchtest.

 

Bestimme hier für einzelne Unterseiten, welche Eigenschaften des Designs sie beinhalten sollen, oder welche Eigenschaften du eventuell ausschließen möchtest.

 

Unter <body> CSS-Klassen wendest du bereits in deinem eigenen Design festgelegte Klassen an, die sich dann ausschließlich auf der Unterseite auswirken, auf der du die CSS-Klasse in das Feld <body> CSS-Klassen eingibst.


3. Bearbeiten des <body> Bereichs im Allgemeinen

Wenn du ein eigenes Design verwendest, kannst du den <body> Bereich mit entsprechenden HTML und CSS Kenntnissen, ebenfalls anpassen. Auch diese Funktion empfehlen wir nur dann zu nutzen, wenn du von eigener Programmierung Ahnung hast, da du ansonsten Gefahr läufst, deine Webseite unbrauchbar zu machen.

 

Um den <body>-Bereich deiner Jimdo-Seite zu bearbeiten, öffne den Menüpunkt Designs in der Bearbeitungsleiste und wähle den Menüpunkt Eigenes Layout. Ganz generell wird der <body>-Bereich deiner Jimdo-Seite mit Hilfe der Style-Optionen und den einzelnen Inhalten verändert.
 

Mehr Details mit Screenshots findest du im Artikel zum Thema: "Eigenes Layout"