Wie können wir dir helfen?

Dein E-Mail-Konto einrichten


Dieser Artikel erklärt dir Schritt für Schritt, wie du dein E-Mail-Konto bei Jimdo einrichtest. Diese Funktion ist für JimdoPro und JimdoBusiness Kunden verfügbar.

Wenn du JimdoFree Nutzer bist, aber eine eigene Domain und eine dazugehörige E-Mail-Adresse haben möchtest, führe bitte ein Upgrade deiner Jimdo-Seite durch.

Inhalt


Schritt 1: E-Mail-Konto anlegen

Klicke über deine Jimdo-Seite in die Bearbeitungsleiste (rechts) auf Einstellungen -> E-Mail- & Domainverwaltung -> E-Mail-Konten.

 


Schritt 2: Füge das Konto hinzu

Klicke auf neues Konto hinzufügen.

Hinweis:

Im JimdoPro Paket ist nur ein E-Mail-Konto inklusive.

Mit JimdoBusiness kannst du 20 E-Mail-Konten einrichten.

Brauchst du mehr E-Mail-Konten, dann bestelle sie dir einfach - hier findest du die Anleitung für Zusatz-E-Mail-Konten.


Schritt 3: E-Mail-Adresse wählen

Gib deine gewünschte E-Mail-Adresse in das entsprechende Feld ein. Die Adresse wird später in der Form "deine-eingabe@deine-www-adresse" aktiv. 

 

Beispiel:

Unsere www-Adresse ist jimdo.com - Wenn wir in das Eingabefeld "wunschnamen" eintragen, entsteht die Mail-Adresse: wunschnamen@jimdo.com.


Schritt 4: Passwort festlegen und speichern

Lege das Passwort für deine E-Mail-Adresse selbst fest und bestätige es durch die Passwort Wiederholung. Klicke danach auf anlegen, um deine neue E-Mail-Adresse einzurichten.


Hinweis:
Das Passwort kannst du frei wählen, aus Sicherheitsgründen sollte Folgendes beachtet werden:
  • mindestens 8 Zeichen
  • "passwort / password" darf nicht enthalten sein
  • Domain oder dein Username sollte nicht enthalten sein
  • Es wird benötigt: Klein- und Großbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen
    (nicht nutzbare Sonderzeichen sind: §, ß, $, %, &, /, ?, !,)
  • keine drei Ziffern in Folge verwenden

Fehlermeldung erhalten?

Keine Sorge!

Diese Fehlermeldung macht dich darauf aufmerksam, dass deine Wunschadresse bereits als Alias-Weiterleitung oder E-Mail-Konto existiert, es ist nämlich nicht möglich zwei Postfächer mit dem gleichen Namen zu verwenden. Wähle daher einen neuen Namen für dein E-Mail-Konto oder entferne die Alias-Weiterleitung unter "Email- und Domainverwaltung" -> "Alias-Weiterleitungen". Danach starte Schritt 1 bis Schritt 4 erneut. 

 

 

Schritt 5: Fertig!

Du hast nun erfolgreich dein E-Mail-Konto angelegt. Nach der Einrichtung kann es bis zu 20 Minuten dauern, bis das Konto aktiv ist. Ob Dein E-Mail-Konto schon funktioniert, kannst du überprüfen, indem du dich im Webmail anmeldest.


Um dich direkt in deinem bestehenden Webmail-Konto anzumelden und deine E-Mails abzurufen, klicke bitte auf den zutreffenden Button rechts. 


Passwort eines E-Mail-Kontos ändern

Falls du einmal das Passwort eines E-Mail-Kontos vergessen haben solltest, so kannst du hier eigenständig ein neues Passwort vergeben.


E-Mail-Konto löschen

Wenn du ein E-Mail-Konto nicht mehr benötigst, löschst du es ebenfalls in der E-Mail-Verwaltung auf deiner Webseite.

 

Klicke neben dem betreffenden E-Mail-Konto auf Löschen.

 

Es wird dann samt aller Inhalte und Einstellungen gelöscht und ist nicht mehr erreichbar.


E-Mail-Konto wiederherstellen

Wenn du ein E-Mail-Konto vor Kurzem gelöscht hast, bieten wir dir die Möglichkeit an, das Konto wiederherzustellen. In der Regel ist das innerhalb von 14 Tagen nach der Löschung möglich.

  1. Klicke in der E-Mail- und Domainverwaltung auf E-Mail-Konten > neues Konto hinzufügen
  2. Gib den Namen des gelöschten E-Mail-Kontos und ein Passwort an
  3. Bestätige die Wiederherstellung.

Praktisch ist, dass du die Funktion auch nutzen kannst, wenn du deine Domain bereits anderweitig nutzt. Die Nachrichten werden über die Jimdo-Webmail-Oberfläche abrufbar sein, die E-Mail-Adresse ist jedoch inaktiv.


Achtung:
Bitte beachte, dass durch die Löschung auch alle Einstellungen, Kontakte und Termine des E-Mail-Kontos verloren gehen!
Es können nur Nachrichten wiederhergestellt werden: Du solltest die Nachrichten, die du weiterhin benötigst, also innerhalb der 14-tägigen Frist sichern bzw. an eine weiterhin bestehende Mail-Adresse schicken, damit sie nicht verloren gehen. Wir können deine Nachrichten nach dieser Frist nicht wiederherstellen.

Empfohlene Artikel: