Wie können wir dir helfen?

E-Mail über G Suite (Google Apps for Work)

Mit G Suite ist es möglich, zusätzliche E-Mail-Adressen mit der Domain deiner Webseite anzulegen. Dadurch kannst du mehr E-Mail-Adressen nutzen, als dir in deinem JimdoPro oder JimdoBusiness zur Verfügung stehen.

 

G Suite ist kostenpflichtig und wird für Firmen angeboten. Hier kannst du dich informieren und dir einen Account anlegen.

 

In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du G Suite mit deiner Domain nutzt. Dies ist nur mit JimdoPro und JimdoBusiness möglich und du benötigst einen Account bei G Suite.


Hast du eine Frage in Bezug auf die Einrichtung von G Suite, wende dich bitte an den Kundensupport von Google. Wir bieten dir unseren Support nur für Probleme an, die Einstellungen auf deiner Jimdo-Seite betreffen.

Schritt 1: Meta-Tag erstellen

Google Apps Domain bestätigen
Google Apps Meta-Tag kopieren

Um deine Domain ("www.deine-domain.de") mit G Suite nutzen zu können, verifiziere zunächst bei Google, dass du Inhaber der Domain bist. Dies funktioniert mit einem Metga-Tag (HTML), den du auf deiner Seite im Head hinzufügst.

 

Den Meta-Tag bekommst du so:

 

  1. Melde dich bei der G Suite-Konsole an.
  2. Klicke auf Domain bestätigen und E-Mail einrichten.
  3. Wähle Alternative Methode.
  4. Markiere nun den angezeigten Meta-Tag und kopiere ihn in die Zwischenablage (siehe Bild).
  5. Lass das aktuelle Fenster geöffnet und gehe in einem neuen Fenster auf deine Jimdo-Seite.

 


Schritt 2: Den Meta-Tag einfügen

Der angezeigte Meta-Tag sollte ungefähr so aussehen:

<meta name="google-site-verification" content="xyz123abc456"/>
Jimdo Meta-Tag Head bearbeiten

Füge den Meta-Tag nun in den Head auf deiner Jimdo-Seite ein.

 

  1. Klicke Im Head auf Einstellungen.
  2. Wähle unter Webseite die Option Head bearbeiten.
  3. Füge den Meta-Tag in das Fenster ein und klicke auf speichern.

Schritt 3: Domain-Einstellung anpassen

Jimdo Domain konfigurieren
Jimdo MX-Records Google Apps wählen

Abschließend konfigurierst du die Domain-Einstellungen auf deiner Jimdo-Seite. Folge dazu diesen Schritten:

 

  1. Wähle in der Bearbeitungsleiste Einstellungen > E-Mail- und Domainverwaltung und dann Domains.
  2. Klicke neben der neuen Domain (die, mit der du dein G Suite-Konto angemeldet hast) auf konfigurieren.
  3. Als Standart ist hier Jimdo als E-Mail-Server ausgewählt. Wähle nun mit einem Klick G Suite aus – und vergiss nicht zu speichern!

Tipp:
Für diese Anleitung bietet es sich an, wenn du einen Tab mit deiner Jimdo-Seite und einen Tab mit deinem G Suite-Konto im Browser nebeneinander öffnest.

Schritt 4: Google Apps aktivieren

Google Apps Domain bestätigen und E-Mail einrichten

Fast geschafft!

 

Wechsle nun zurück zum Fenster mit der Google Konsole und klicke auf Domain bestätigen und E-Mail einrichten unter der Checkliste (siehe Bild).

 

Nun sollte deine Webseite verifiziert sein!


Deine E-Mail-Adresse ist nun fertig eingerichtet!

 

Möchtest du auf dein E-Mail-Konto zugreifen, melde dich bei Google Mail an oder benutze ein Mail-Programm wie Outlook oder Apple Mail. Weitere Informationen dazu erfährst du auf der Hilfe-Seite von Google.