Wie können wir dir helfen?

*.com, *.net, *.org, *.biz, *.info Domainumzug zu Jimdo

Vor Transfer einer Domain mit der Endung *.com, *.net, *.org, *.biz oder *.info beachte bitte auch die Hinweise zur Registrierung einer Domain. Hier erklären wir dir den Transfer deiner Domain:

Schritt 1: Voraussetzungen schaffen

Melde dich bitte bei deinem alten Provider und beantrage den Transfer für deine Domain.

 

Hierbei bitte auch um die damit verbundene Transferfreigabe und den sogenannten Autorisationscode (AuthCode). Es ist zudem wichtig, dass der Provider die sogenannte Providerwechselsperre deaktiviert.

Hinweis zur E-Mail-Adresse des Admin-C
Der Transfer einer Domain mit der Endung *.com, *.net, *.org, *.biz oder *.info ist nur möglich, wenn der Link, der per E-Mail an den Admin-C der Domain versandt wird, bestätigt wird.
Diese ist für den administrativen Kontakt bei deinem aktuellen Provider hinterlegt.

Überprüfe bitte vor dem Transferstart noch einmal, ob die Admin-C E-Mail-Adresse, die bei der Registrierung der Domain angegeben wurde, aktuell ist


.com | .net | .org |


.info | .biz

Prüfe anhand der Checkliste, ob du alle Voraussetzungen für den Transfer erfüllst.
Checkliste-COM-Domain-Transfer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.0 KB

Schritt 2: Transfer starten

Senden des AuthCode an Jimdo per Email

Sobald dir der AuthCode und die Transferfreigabe für deine Domain vorliegt, kannst du diesen auf deiner Jimdo-Seite selbst starten. Eine detaillierte Anleitung zum Start des Transfers findest du hier.

 

Bitte achte darauf, dass du deine Domain E-Mail-Adressen (@meinedomain.com/net/org/...) vor Start eines Transfer gesichert hast.

 


Schritt 3: Bestätigungs-E-Mail bestätigen

Bild: Informationen zum Transfer von gTLDs
Diese Hinweise erhältst du nach erfolgreichem Start des Transfers
Beispiel: Bestätigen des Domaintransfers

Nachdem du den Umzug (Transfer) deiner Domain erfolgreich gestartet hast, wird durch die Vergabestelle eine E-Mail mit einem Link von do-not-reply@domain-robot.org an die Admin-C E-Mail-Adresse der Domain versendet.

WICHTIG: Nur wenn dieser Link bestätigt wird, geht die Transferanfrage an den "jetzigen" Provider. Wird der Link nicht bestätigt, wird der Domaintransfer nach 14 Tagen automatisch abgebrochen.

 

Nach der Bestätigung des Links durch den Admin-C versendet der "jetzige" Provider auch noch einmal eine E-Mail mit einem Link an die  E-Mail-Adresse des Admin-C. Dieser Link muss ebenfalls bestätigt werden.

Erfolgt keine Bestätigung des Links, wird der Transfer der Domain allerdings trotzdem nach einer Frist von 5 Tagen durchgeführt.


Schritt 4: Rückmeldung von Jimdo

Jimdo meldet sich bei dir per E-Mail zurück, sobald der Umzug deiner Domain erfolgreich abgeschlossen wurde. Dies kann, je nachdem wann die Bestätigung der E-Mails an den Admin-C erfolgte, ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, siehe Schritt 3: Bestätigungs-E-Mail bestätigen

Providerwechselsperre
Innerhalb der ersten 60 Tage nach der Registrierung sind Domains mit den Endungen *.com, *.net, *.org, *.biz und *.info für den Transfer zu einem anderen Provider gesperrt. Sollte sich deine Domain in der Providerwechselsperre befinden, so melde dich bitte nach Ablauf dieser 60 Tage noch einmal bei unserem Support Team zurück. Wir starten dann den Transfer deiner Domain noch einmal. In der Zwischenzeit kannst du deine Domain trotzdem mit deiner Jimdo-Seite nutzen, indem du eine Weiterleitung einrichtest.