Wie können wir dir helfen?

Dein Blog mit der Jimdo-App für Android


Auch mit Android-Geräten kannst du bei Jimdo eine Webseite erstellen oder deine bestehende Webseite bearbeiten. Lade unsere kostenlose Android-App im Google Play Store herunter und starte mit deiner Webseite in ein neues Abenteuer.

 

Im Folgenden erklären wir dir Schritt für Schritt wie du mit der Jimdo-App für Android einen Blog einrichtest, neue Blogartikel erstellst und diese dann auf deiner Jimdo-Seite veröffentlichst.

Blog-Artikel anlegen

Über das linke Menü in der unsere Android-App legst du neue Blog-Artikel an und bearbeitest die Einstellungen für bestehende Blog-Artikel.

 

Lege deinen neuen Blog-Artikel neben der Überschrift  Blog mit einem Tipp auf das +-Symbol an. 

 


Einstellungen für Blog-Artikel

Blog Titel

Bild: Jimdo-App Android Blog-Titel anlegen

Gib deinen Blog-Artikel einen Namen in dem du einen Titel eingibst.

 

Der Titel ist auch in der URL enthalten über den dein Blog-Artikel direkt aufrufbar ist, nachdem du ihn veröffentlichst.


Öffentlich / Entwurf

Bild: Jimdo-App Android Blog-Artikel veröffentlichen

Wenn der Blog-Artikel auf deiner Webseite angezeigt werden soll, muss dieser auf Öffentlich eingestellt sein.

 

Speichere alle unfertigen Artikel, oder die, die du erst später veröffentlichen möchtest, als Entwurf.

 

Entwürfe werden generell nicht auf der Webseite (in der Bloganzeige) angezeigt und können auch nicht "geteilt" werden z.B. bei Facebook.


Über das linke Menü unserer App kannst du den Status (Entwurf oder Öffentlich) deiner einzelnen Artikel einsehen und den Status ändern. Drücke hierzu einfach auf das Stift-Symbol rechts neben der Überschrift Blog. Tippe rechts neben dem entsprechenden Blog-Artikel auf das Menü-Symbol, um den Status anzupassen. 

Bild: Jimdo-App Android Blog bearbeiten Symbol
Bild: Jimdo-App Android Blog-Artikel Status prüfen
Bild: Jimdo-App Android Status ändern

Tags (Kategorien) im Blog-Artikel

Bild: Jimdo-App Android Blog Tags setzen

Kategorien, auch Tags genannt, dienen dazu deine Blog-Artikel thematisch sortiert anzuzeigen, also zu kategorisieren.

 

Ein Beispiel zum besseren Verständnis:

Du schreibst Blog-Artikel über deine Reisen in verschiedenen Jahren wie z.B. 2013, 2014,2015 und 2016, die du nach Jahr sortiert auf deiner Webseite anzeigen möchtest. In diesem Fall ist es sinnvoll alle Artikel mit dem jeweiligen Jahr zu taggen. So hast du später die Möglichkeit z.B. nur die Blog-Artikel mit dem Tag "2016“ auf einer Unterseite "Reisen 2016" anzuzeigen.

 

Mehr Informationen zum Anlegen und der Funktion von Tags findet du hier.


Kommentare

Hier kannst du festlegen, ob deine Besucher Kommentare zu einem Blog-Artikel auf deiner Webseite hinterlassen können oder nicht. Wenn du die Kommentar-Funktion über die Jimdo-App aktivierst, sind standardmäßig folgende Einstellungen für die Kommentare hinterlegt:

Moderation: Deaktiviert. Neue Kommentare werden automatisch freigeschaltet.

E-Mail-Benachrichtigung: Aktiviert. Du erhältst bei jedem neuen Kommentar eine Benachrichtigung.

Captcha: Deaktiviert. Ein Captcha dient dem Spamschutz.

Diskussion: Aktiviert. Es können weitere Kommentare hinzugefügt werden.


Bitte beachte, wenn du die Kommentar-Einstellungen ändern möchtest, nutze bitte die Computer-Version von Jimdo. Diese Einstellungen werden von unserer App zurzeit noch nicht unterstützt. Informationen zu den Einstellungsmöglichkeiten von Kommentaren kannst du hier nachlesen.

Datum

Bild: Jimdo-App Android Blog-Datum
Bild: Jimdo-App Android Blog-Kalender

Lege fest mit welchen Datum dein Blog-Artikel angezeigt werden soll.

 

Bitte beachte: 

Das Datum hat keinen Einfluss auf die Veröffentlichung deines Blog-Artikels.

Wählst du ein Datum in der Zukunft, wird dein Blog-Artikel an dem Tag nicht automatisch publiziert. Wir empfehlen dir, deinen Blog-Artikel als Entwurf zu speichern und ihn am Wunschtag manuell in der App oder auf deinem Computer zu veröffentlichen.


Speicherst du deinen ersten Blog-Artikel, so wird automatisch ein neues Blog-Anzeige Element auf deiner Startseite hinzugefügt. Mit Hilfe des Blog-Anzeige Elements werden deine öffentlichen Blog-Artikel auf deiner Jimdo-Seite angezeigt.

Bild: Jimdo-App Android Bloganzeige Element löschen

Wenn du nicht möchtest, dass deine Blog-Artikel auf der Startseite angezeigt werden, kannst du das Element selbstverständlich über das rechte Menü der App wieder löschen. Wische dazu einfach von rechts nach links über das Blog-Anzeige Element.


Blog-Artikel auf Webseite anzeigen (Bloganzeige)

Bild: Jimdo-App Android Blog-Anzeige einfügen

Zur Anzeige von Blog-Artikel auf deiner Webseite, füge ein Bloganzeige-Element ein.

 

Bloganzeige-Elemente können generell auf jeder beliebigen Unterseite über das +-Symbol in der Seitenansicht (oder im rechten Menü) eingefügt werden.

 

In den Einstellungen der Bloganzeige legst du fest wie die Blog-Artikel dargestellt werden sollen. Folgende Einstellungen sind möglich:


Gesamter Blog-Artikel oder Kurzübersicht (Teaser)

Bild: Jimdo-App Android Blog-Anzeige gesamter Artikel
Bilder: Jimdo-App Android Blog-Anzeige Kurzübersicht

Standardmäßig wird immer der vollständige Blog-Artikel angezeigt.

 

Es besteht im Blog-Anzeige Element aber die Möglichkeit festzulegen, dass jeweils nur eine Kurzübersicht (Teaser) angezeigt wird.

 

Wenn du die Option Kurzübersicht (Teaser) auswählst, kannst du zusätzlich einstellen, wie lang der Teaser sein soll.

 

Teaserlänge "1 Element" heißt hierbei, dass ein Element des Blog-Artikels z.B. das erste Textfeld nach dem Titel angezeigt wird. Die Zahl bezieht sich also auf die Menge der angezeigten Elemente, wobei das Maximum 200 Elemente pro Blog-Artikel ist. Nach dem Teaser wird automatisch ein Button "mehr lesen" eingefügt, der auf den vollständigen Blog-Artikel verlinkt.


Anzahl der angezeigten Blog-Artikel

Hier kannst du einstellen, wieviele Blog-Artikel im Blog-Anzeige Element maximal angezeigt werden sollen. Die Anzahl ist dabei auf 100 Artikel pro Blog-Anzeige Element begrenzt ist.


Tags (Kategorien) in der Bloganzeige

Bild: Jimdo-App Android Bloganzeige Kategorien

Wenn du deine Blog-Artikel mit unterschiedlichen Tags versehen hast, besteht jetzt die Möglichkeit sie zu filtern.

 

Beispiel:

Du hast Artikel über verschiedenen Vogelarten erstellt und diese jeweils mit entsprechenden Tags z.B. Wellensittiche, Eulen und Tauben versehen. Jetzt möchtest du, dass ausschließlich die Artikel, die sich mit Eulen befassen und dementsprechend „getaggt“ wurden, angezeigt werden. Füge den Tag „Eulen“ dazu einfach im Blog-Anzeige Element hinzu und schon werden nur deine „Eulen-Artikel“ angezeigt.

 

 

Bitte beachte: Wenn du ein Blog-Anzeige Element ohne Tags einfügst, werden immer alle Blog-Artikel angezeigt.


Jetzt bei Google Play