Wie können wir dir helfen?

Gästebuch und Kommentare

Wenn du ein Gästebuch oder Kommentare auf deiner Jimdo-Seite haben möchtest, dann kannst du das Gästebuch zu einem Kommentar-Element umstellen.

 

Du kannst beliebig viele Gästebücher auf deiner Jimdo-Seite erstellen. Einzelne Einträge kannst du natürlich löschen (optional) oder dich über neue Beiträge benachrichtigen lassen.

 

Um ein Gästebuch zu erstellen, fahre mit dem Mauszeiger zwischen zwei Inhalte und klicke auf Inhalt hinzufügen > Weitere Inhalte > Gästebuch.

Bild: Gästebuch Elemente

Was ist ein Gästebuch?

Ein Gästebuch ist ein Platz auf deiner Jimdo-Seite, in das Besucher Grüße oder kleine Nachrichten für dich hinterlassen können. Einträge im Gästebuch sind grundsätzlich öffentlich und für alle anderen Besucher sichtbar. Falls du möchtest, dass Besucher deiner Seite mit dir privat in Kontakt treten können, ohne dass ihre Nachrichten für alle sichtbar sind, verwende anstelle eines Gästebuches (oder zusätzlich dazu) ein Kontaktformular.

Das Gästebuch- / Kommentar-Element

Mit diesem Element kannst du ein Gästebuch einfügen oder ein Kommentar-Element für deinen Blog. Die Anzahl ist natürlich nicht begrenzt, du kannst dieses Element an jeder beliebigen Stelle deiner Jimdo-Seite einsetzen. Nützliche Optionen, wie zum Beispiel das Moderieren oder das Einstellen einer E-Mail-Benachrichtigung, gibt es natürlich auch.

Grundeinstellungen

Wenn du das Element Gästebuch auswählst, öffnen sich eine Reihe von Grundeinstellungen. Auf dieser Seite erklären wir dir diese Einstellungen und auch die grundsätzliche Bedienung. Kommentare oder Gästebuch, Moderieren, E-Mail Benachrichtigung, Diskussion aktiv.

Bild: Menü des Gästebuches

Kommentare oder Gästebuch?

Zunächst musst du auswählen, ob du dieses Element für Kommentare oder als Gästebuch nutzen willst. Die Unterschiede liegen hauptsächlich in der Darstellung. So wird beim Gästebuch immer der aktuellste Eintrag oben angezeigt. Das ist praktisch, wenn es keine Diskussion gibt und die Eintrage hauptsächlich unabhängig erfolgen. Wählst du hingegen "Kommentare" aus, wird immer der älteste Beitrag oben angezeigt. Das ist z.B. sinnvoll für Blogs, weil die Einträge der Besucher meistens inhaltlich aufeinander aufbauen. Das Kommentare Feld eignet sich auch sehr gut für deinen Shop-Bereich, so können deine Kunden die Shop-Artikel bewerten.

Moderieren

Du kannst entscheiden, ob die Einträge deiner Besucher sofort für alle anderen öffentlich sichtbar sein sollen oder ob du sie vorher manuell freischalten möchtest. Das kann z.B. dann sinnvoll sein, wenn du nur bestimmte Kommentare zulassen möchtest oder vermehrt mit Spam zu kämpfen hast.

E-Mail-Benachrichtigung

Wählst du hier "Ja" aus, bekommst du für jeden neuen Eintrag eine E-Mail. Eine bestimmte E-Mail-Adresse kannst du leider nicht auswählen, die Benachrichtigungen gehen immer an die hinterlegte E-Mail-Adresse. Bitte halte die hinterlegte E-Mail-Adresse immer aktuell. Du findest sie in der Bearbeitungsleiste (rechts) unter "Einstellungen" -> "Benutzer" -> "deine Emailadresse".

Captcha (Spamschutz)

Entscheide, ob du ein Captcha (Spamschutz) einrichten möchtest. Der Besucher muss eine Buchstabenkombination abtippen, bevor ein Kommentar abgegeben werden kann, diese Funktion verhindert Spam und unerwünschte Werbenachrichten in deinem Gästebuch/Kommentarfeld. Das Captcha wird unter deinem Gästebuch/Kommentarfeld automatisch eingefügt, sobald du auf "ja" klickst und es aktivierst.

Diskussion aktiv

Falls du dein Gästebuch, z.B. während deines Urlaubs schließen möchtest oder in deinem Blog eine Diskussion beendet werden soll, kannst du mit dieser Option das Kommentar-Element deaktivieren. Für deine Besucher ist über dem Element dann der Text Diskussion geschlossen sichtbar und das Eingabefeld ausgeblendet.

Kommentare löschen

Du kannst Kommentare auch löschen, zum Beispiel wenn ein Besucher einen Eintrag doppelt abgesendet hat oder dir ein Beitrag nicht gefällt. Logge dich auf deiner Jimdo-Seite ein und rufe die Seite auf, auf der sich das Kommentar-/Gästebuch Element befindet. Wenn du mit der Maus über das Element fährst, taucht ein Eintrag entfernen-Knopf auf. Lösche Kommentare immer über diesen Button.

 

Bild: Gästebuch und Kommentare
Bild: Gästebuch löschen

Wichtig: Gästebuch versehentlich gelöscht?

Verwende niemals das Mülltonnen-Symbol links am Element, denn damit löschst du dein gesamtes Gästebuch. Ein rotes Warnfenster informiert dich über die unwiderrufliche Löschung, bevor es komplett entfernt wird.

Dein Gästebuch wird anschließend unwiderruflich gelöscht und eine Wiederherstellung ist leider nicht möglich.