Wie können wir dir helfen?

Facebook

Gefällt mir!

 

Mit dem Element Facebook fügst du Facebook-Funktionen auf deiner eigenen Webseite ein. Zum Beispiel den Gefällt mir-Button: Markiert jemand darüber deine Webseite (oder eine Unterseite) mit "Gefällt mir", erscheint diese Neuigkeit in seinem privaten Facebook-Stream und ist damit auch für andere Facebook-Nutzer sichtbar. Ideal also, um deine Webseite im sozialen Netzwerk (social network) vorzustellen und aktuelle Blog-Posts, Fotos oder Beiträge von deiner Jimdo-Seite bekannt zu machen.

 

Um das Facebook-Modul zu erstellen, fahre mit dem Mauszeiger zwischen zwei Inhalte und klicke auf Inhalt hinzufügen > Weitere Inhalte > Facebook.

Entscheide dich für einen Gefällt mir-Button oder präsentiere deine Facebook Seite:


Bitte beachte:
16. April 2015: Facebook hat Änderungen an der Darstellung des Like-Button und der Like Box durchgeführt. Diese entspricht nun der Darstellung bei Facebook. Da das Facebook-Element auf die API von Facebook zurückgreift, sind diese Änderungen auch auf deiner Jimdo-Seite zu sehen!

Option 1: Der Gefällt mir-Button

Vier verschiedene Darstellungen – für jeden Geschmack etwas dabei!

Gefällt mir oder Info-Text

Wenn du den Gefällt mir-Button auf deiner Seite einbindest, können Besucher ganz einfach per Klick ihren Gefallen an deiner Webseite oder deinem Blog-Eintrag kund tun. Zusätzlich hast du mit Info-Text die Möglichkeit, die Anzahl der Gefällt mir-Klicks in Textform anzuzeigen. 


Anzahl vertikal oder Anzahl horizontal

Mit Anzahl vertikal oder Anzahl horizontal stehen dir zwei weitere Möglichkeiten zur Verfügung:

Die Anzahl der Klicks in einer weißen Box entweder über oder neben dem Gefällt mir-Button zu platzieren - je nachdem, was zu dir und deiner Webseite am besten passt. Besonders gut macht sich diese Funktion beispielsweise direkt unter deinen Texten. 


Zusätzliche Funktionen des Gefällt mir-Buttons

Gesichter

Außerdem kannst du ein Häkchen bei Gesichter setzen, damit die Gesichter (mit deren Facebook-Profilfotos) deiner Fans angezeigt werden. Die Gesichter sind nur sichtbar, wenn die Person, die den Gefällt mir-Button geklickt hat, mit ihrem eigenen Facebook-Profil angemeldet ist. Daher kann es vorkommen, dass die Anzahl der Gesichter (und Likes) von Zeit zu Zeit auf deiner Webseite variieren.

 

Gesamte Webseite liken

Wenn du dein Facebook-Element in den Inhaltsbereich einer Unterseite einfügst, kannst du bestimmen, ob ein Klick auf Gefällt mir für die spezielle Unterseite / einen Blog-Artikel oder die gesamte Webseite gezählt wird.


Option 2: Die Facebook Seite

Du hast eine Fanpage auf Facebook? Dann zeig doch direkt auf deiner Webseite, wie viele Facebook-Fans du schon hast - ob mit oder ohne Gesichtern oder sogar mit den letzten News.

Eine Facebook Seite auf deiner Webseite zu aktivieren, geht ganz einfach. Klicke auf Facebook Seite und füge sie ein, indem du den Link, wie rechts am Beispiel der Jimdo-Fanpage abgebildet, in die weiße Eingabeleiste einfügst.

Diese Eigenschaften der Facebook Seite werden von Facebook direkt vorgegeben:

  • Breite: min. 280px - max. 500px
  • Höhe: min. 130 px
  • nur Fanpages, keine Gruppen- oder Community-Seiten möglich
  • Anzeige ab 25 Fans

Zusätzliche Funktionen der Facebook-Seite

Gesichter

Einfach ein Häkchen bei Gesichter setzen und schon erscheinen die Gesichter (Facebook-Profilfotos) deiner Facebook-Freunde auf deiner Webseite. 

 

Stream

Setze per Klick ein Häkchen bei Stream und schon werden die vergangenen News angezeigt.


Titelbild

Wenn du das Titelbild deiner Facebook-Fanpage anzeigen lassen möchtest, aktiviere die Option. So wird es dann automatisch als Hintergrund des Logos und Gefällt-Mir Buttons deiner Facebook-Seite angezeigt.