Wie können wir dir helfen?

Bilder-Galerie

Die Bilder-Galerie kannst du nutzen, um mehrere Bilder neben einander anzuzeigen. Die Galerie kann entweder horizontal, vertikal, als Raster oder auch als abspielbare Slideshow eingestellt werden. Nachfolgend erklären wir dir alle Möglichkeiten und Einstellungen. Die Bilder solltest du bereits im erlaubten Dateiformat .jpg, jpeg, .gif, .png, .bmp oder .tiff vorliegen haben. 

 

Die Bilder werden deinen Besuchern mit einer maximalen Breite von 1820 Pixeln und einer maximalen Höhe von 1280 Pixeln in der Vergrößerung (Lightbox) angezeigt.


Bilder hochladen

Fügst du die Bilder-Galerie hinzu, wird das Upload-Menü automatisch geöffnet. Klicke auf Durchsuchen und es öffnet sich ein Fenster, in dem du Bilder von deinem Computer auswählen kannst. Deine ausgewählten Bilder siehst du aufgelistet mit Dateiname und Größe. Hier kannst du unerwünschte Bilder aus der Zusammenstellung auch wieder entfernen. Markiere sie einfach und klicke dann auf löschen.

Starte das Hochladen indem du auf Upload klickst.

Bild: Foto-Upload in der Bildergalerie bei Jimdo

Allgemeine Funktionen

Bestimme, je nach gewählter Ansicht, ob deine Bilder zum Vergrößern angeklickt werden können.

Aktivierst du diese Funktion, öffnen sich die Bilder vergrößert in einer sogenannten Lightbox, so dass deine Besucher durch die Bilder-Galerie blättern können.


Hast du deine Bilder (insgesamt max 100 MB) ausgewählt, wird dir der Fortschritt des Uploads in Prozent angezeigt.

Je nach Größe der Bilder und deiner Internetverbindung kann dies ein wenig Zeit in Anspruch nehmen.


Organisieren und Verwalten von Bildern nach dem Hochladen

Jedes Bild wird nach dem Upload als Miniatur in der Kachelansicht angezeigt. Du kannst deine Bilder durch einfaches Klicken und Ziehen mit der Maus verschieben und so die Reihenfolge deiner Bilder anpassen ohne sie neu hochladen zu müssen. Zusätzlich ist an jedem Bild die Möglichkeit gegeben es nachträglich passend zu drehen.

Jimdo: Bildergalerie - Fotos sortieren

Klicke im Menü der Bilder-Galerie auf Listenansicht für erweiterte Optionen. Hier findest du weitere Möglichkeiten deine Galerie zu optimieren:

 

Bild löschen

Gefällt dir ein Bild nicht mehr, dann kannst du es wieder aus der Galerie löschen, dafür klicke auf den Papierkorb.

 

Untertitel eingeben...

Gebe deinen Bildern einen Untertitel, er wird angezeigt, wenn du mit der Maus über ein Galeriebild fährst.

 

Bilder passend drehen

Hast du ein Bild nicht passend hochgeladen, dann kannst du es nachträglich noch mit den Pfeilen drehen.

 

Bilder verlinken

Jedes Galerie-Bild kannst du intern oder extern verlinken. Klicke auf das Kettensymbol und wähle im nächsten Menü, wie du das Bild verlinken möchtest. Wichtig ist, dass du auf "Link setzen" klickst, bevor du speicherst.

Bild: Bilder-Galerie Listenansicht

Darstellungsmöglichkeiten für deine Bilder

Option 1: Horizontale Ansicht

Ordne deine Bilder mit horizontalen Ansicht in Reihen an. Je nach Format und Größe der Bilder werden sie einfach in Reihen aneinander gefügt und passen sich ganz automatisch der Breite des Bereiches an, in die du sie einfügst.

Bildgröße

Bestimme mit Hilfe der Bildgröße, wie viele Bilder in einer Reihe angezeigt werden und in welcher Höhe die Bildreihe dargestellt wird. Veränderst du die Reihenfolge deiner Bilder, bestimmst du die Dynamik der Ansicht.

Abstand

Mit dem Abstand kannst du die Anzahl der Bilder in einer Reihe ebenfalls beeinflussen und manche Bilder brauchen einfach Platz um zu wirken.


Beispiel einer horizontalen Bilder-Galerie

Option 2: Vertikale Ansicht

Sortiere deine Bilder in Spalten, indem du dich für die vertikale Ansicht deiner Bilder-Galerie entscheidest.

Spaltenanzahl

Wähle zwischen 1 und 6 Spalten, um deine Bilder vertikal angeordnet darzustellen. Je mehr Spalten du nutzt, desto kleiner werden die Bilder angezeigt. Nutze dann die Vergrößerungsfunktion, damit deine Besucher die Bilder größer ansehen können.

 

Nutzt du hier nur eine Spalte, werden die Bilder nur untereinander angezeigt und automatisch an die Breite des Inhaltsbereiches angepasst.

Abstand

Gib deinen Bildern mit der Abstands-Funktion ein bisschen Luft, damit sie für sich wirken können.


Beispiel einer vertikalen Bilder-Galerie

Option 3: Raster Ansicht

Damit du "mehr Ordnung" in deiner Bilder-Galerie schaffen kannst, gibt es die Rasteransicht. Alle Bilder haben dort die gleiche Größe und werden je nach von dir eingestellter Größe an einem Raster ausgerichtet.

Proportionen

Unter Vorschau des Bildes in Original Proportionen anzeigen kannst du das gesamte Bild anzeigen lassen, unter Vorschau des Bildes als Quadrat anzeigen hast du die Möglichkeit deine Bilder quadratisch anzeigen zu lassen.

Größe

Möchtest du die Bilder-Galerie vergrößert oder verkleinert ausrichten, dann klicke auf + (plus) oder (minus).


Die Raster-Ansicht ist nur linksbündig erhältlich.

Bilddesign und Pinterest

Wähle zwischen drei Bilddesigns (1, 2 und 3) aus, um die Darstellung deiner Bilder passend einzustellen.


Um deine Bilder für Pinterest freizugeben, aktiviere sie hier, damit deine Besucher sie anpinnen können.


Beispiel einer Raster-Galerie

Option 4: Slideshow-Ansicht

Mit Hilfe des Sliders stellst du wechselnde Bilder dar. Sie können dann wie eine Diashow abgespielt oder auch pausiert werden. Die Bildgröße richtet sich automatisch nach deinem Inhaltsbereich.

langsam und schnell

Entscheide, ob deine Bilder langsam abgespielt werden sollen (bis 20 Sekunden pro Bild) oder ob deine Bilder schnell abgespielt werden sollen (bis 1 Sekunde pro Bild).

Vorschaubilder und Auto-Start

Du kannst hier Vorschaubilder sichtbar einstellen, dann werden unter dem Hauptbild kleine Vorschauen der anderen Galerie-Bilder angezeigt. Wenn deine Slideshow automatisch starten soll, dann aktiviere Auto-Start, indem du das Häkchen setzt.


Vollbildmodus und Play-Knopf

Die Slideshow-Galerie kann auch im Vollbildmodus abgespielt werden. Dafür klicke unter den Bildern rechts in der Ecke auf Vollbild. Auch befindet sich dort der Play / Pause-Knopf, wenn die Galerie manuell gestartet werden soll, dieser Play-Knopf befindet sich ebenfalls direkt im Abspielfenster deiner Bilder-Galerie.


Die Option dunkel / hell kannst du nutzen, um die Pfeile zum Blättern der Galerie mit einem dunklen Hintergrund, oder ohne diesen einzustellen.