Wie können wir dir helfen?

Bildergalerie

Die Jimdo Galerie kannst du nutzen, um mehrere Bilder nebeneinander anzuzeigen. Die Galerie kann entweder als HTML-Galerie oder auch als abspielbare Flash-Galerie genutzt werden. Nachfolgend erklären wir dir alle Möglichkeiten. Die Bilder solltest du bereits im erlaubten Dateiformat .jpg, jpeg, .gif, .png, .bmp oder .tiff vorliegen haben. 

Bilder hochladen

Fügst du das Bildergalerie-Element ein, wird das Upload-Menü automatisch geöffnet. Klicke auf Durchsuchen und es öffnet sich ein Fenster, in dem du Bilder von deinem Computer auswählen kannst. Alle ausgewählten Bilder siehst du aufgelistet mit Dateiname und Größe. Hier kannst du unerwünschte Bilder auch aus der Zusammenstellung wieder entfernen. Markiere sie einfach und klicke dann auf löschen. Starte das Hochladen indem du auf Upload klickst – der Vorgang beginnt.


Sortieren von hochgeladenen Bildern

Jedes Bild wird nach dem Upload als Miniatur in der Übersicht angezeigt. Wie rechts angedeutet, kannst du sie durch einfaches Klicken und Ziehen mit der Maus verschieben und so die Reihenfolge anpassen. Zusätzlich ist an jedem Bild ein kleines "x"-Symbol, mit dem du es aus der Galerie löschen kannst.

Jimdo: Bildergalerie

Organisieren von Bildern

Klicke im Menü der Bildergalerie auf "Ansicht". Hier findest du weitere Möglichkeiten deine Bilder in der Galerie zu optimieren:

 

Untertitel vergeben

Gebe deinen Bildern einen Untertitel, er wird angezeigt, wenn man mit der Maus über ein Galeriebild fährt.

 

Bilder passend drehen

Hast du ein Bild nicht passend hochgeladen, dann kannst du es nachträglich noch drehen.

 

Bilder verlinken

Jedes Galeriebild kannst intern oder extern verlinken. Nutze dafür das Kettensymbol.

 

Bild löschen

Gefällt dir ein Bild nicht mehr, dann kannst du es wieder aus der Galerie löschen, dafür klicke auf "x".


Flash Galerie

Format

Wähle aus, ob du die Galerie in HTML oder im Flash-Format anzeigen lassen möchtest. "Flash-Format" bedeutet hier, dass eine kleine Diashow deiner Bilder generiert und abgespielt wird.

 

Verzögerung

Die Verzögerung gibt die Zeit in Sekunden an, wie lange jedes Bild für deine Besucher in der Diashow zu sehen ist.

 

Vorschauleiste

Hiermit machst du eine kleine Leiste (siehe Bild rechts), mit der deine Besucher selbstständig durch Miniaturansichten deiner Bilder navigieren können, permanent sichtbar oder blendest sie aus. Die Leiste enthält einige nützliche Funktionen für Besucher, z.B. kann eine Übersicht der Bilder angezeigt werden, wie hier rechts zu sehen.

 

 

Start sofort

Lege fest, ob die Galerie automatisch abspielen soll oder ob deine Besucher sie manuell per Klick auf "Play" starten müssen. Falls du mehrere Galerien auf einer Seite hast, sollten die Filme nicht gleichzeitig beginnen.

HTML Galerie

Format

Hier wählst du aus, ob die Galerie im Flash-Format dargestellt werden soll oder in HTML. Während die Flash-Galerie einer Diashow gleichkommt, kannst du die HTML-Galerie eher mit einer Anordnung vieler einzelner Bild-Elemente vergleichen.

 

Proportion

Deine Bilder sind wahrscheinlich nicht alle im gleichen Format. Hier rechts siehst du den Unterschied zwischen den beiden angebotenen Proportionen. Entweder wird das Seitenverhältnis beibehalten oder es wird ein quadratischer Ausschnitt angezeigt.

 

Größe und Style

Falls du die Miniaturansichten gerne vergrößern oder verkleinern möchtest, kannst du das hier mittels des "+" und des "-" Symbols tun. Optional kannst du festlegen, ob deine Miniaturen einen Rahmen erhalten sollen. Du kannst zwischen drei verschiedenen Styles wählen, die sich mit Klick auf das Symbol aufklappen.

Darstellung

Die Bilder werden deinen Besuchern mit einer maximalen Breite von 1820 Pixeln und einer maximalen Höhe von 1280 Pixeln angezeigt.